Mehr Sicherheit durch DENI Stangenverriegelung

Mit den DENI Stangenverriegelungen haben Sie die Möglichkeit Ihre Fenster noch effektiver vor Einbrechern zu Schützen.
Optisch ist die Stangenverriegelung von außen kaum zu erkennen und auch von Innen schmiegt sie sich unauffällig an die Form des Fensters. 

Normaler Weise ermöglichen Schwachstellen im Beschlag das Aufhebeln eines Fensters oder einer Balkontür.

Durch die DENI Stangenverriegelung ist das praktisch nicht mehr möglich. Denn die Stangenverriegelung wird direkt am Fenster montiert und durch die Schließstücke die sich sowohl oberhalb als auch unterhalb der Stange am Fensterrahmen befestigt befinden, werden zwei zusätzliche Stellen geschaffen die man nicht aufhebeln kann.

Das verriegeln erfolgt über die ganz normale Schließfunktion des Fenstergriffs.
Es ist also unmöglich zu vergessen das Fenster zu verriegeln.
Sollten Sie doch einmal das Fenster in Kippstellung vergessen haben, ist das auch nicht weiter schlimm, denn durch das patentierte Getriebe ist das Fenster selbst in Kippstellung im unteren Schließstück verriegelt.

Dieses Produkt wurde sogar in das Herstellerverzeichnis für "Geprüfte und zertifizierte einbruchhemmende Nachrüstprodukte" der Kommission "Polizeiliche Kriminalprävention" aufgenommen. 

Unserer Meinung nach ist das eine sehr gute Lösung das Fenster zu sichern, ohne es gleich mit irgendwelchen Gittern im Mauerwerk zu verschandeln.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel