AGB

 

AllgemeineGeschäftsbedingungenundKundeninformationen

 

 

I.AllgemeineGeschäftsbedingungen

§ 1 GrundlegendeBestimmungen

(1) Die nachstehendenGeschäftsbedingungengeltenfürVerträge,die Siemituns als Anbieter(Fubag

ProfessionalGmbH)über die Internetseitehttps://shop.renetec.deschließen.Soweitnichtanders vereinbart,wird der Einbeziehunggegebenenfallsvon Ihnenverwendetereigener Bedingungenwidersprochen.

(2) Verbraucherim Sinneder nachstehendenRegelungen istjede natürlichePerson,die ein Rechtsgeschäftzu Zweckenabschließt,die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigenberuflichenTätigkeit zugerechnetwerden kann.Unternehmeristjede natürlicheoder juristischePersonoder eine rechtsfähige Personengesellschaft,die bei Abschlusseines Rechtsgeschäftsin Ausübungihrer selbständigenberuflichenoder gewerblichen Tätigkeithandelt.

 

§ 2 ZustandekommendesVertrages

(1) Gegenstanddes Vertragesistder Verkaufvon Waren.

Wirverkaufendie Wareteilweiseoder ausschließlichals Kommissionärin eigenem Namen auffremde

Rechnung,das heißtfüreinen Drittenals Eigentümerder Ware.Vertragspartnermitallen Rechtenund Pflichten sind ungeachtetdessen wir.

(2) Bereitsmitdem Einstellendes jeweiligen Produktsaufunserer Internetseiteunterbreitenwir Ihnenein verbindliches Angebotzum Abschlusseines Vertrageszu den in der Artikelbeschreibungangegebenen

Bedingungen.

(3) Der Vertragkommtüber das Online-Warenkorbsystemwie folgtzustande:

Die zum KaufbeabsichtigtenWarenwerden im "Warenkorb"abgelegt.Über die entsprechendeSchaltflächein der Navigationsleistekönnen Sieden "Warenkorb"aufrufenund dortjederzeitÄnderungenvornehmen.

Nach Aufrufender Seite"Kasse"und der Eingabeder persönlichen Datensowie der Zahlungs-und Versandbedingungenwerden abschließendnochmals alle Bestelldatenaufder Bestellübersichtsseiteangezeigt. SoweitSieals Zahlungsartein Sofortzahl-System(z.B.PayPal/PayPalExpress,Amazon-Payments,Sofort) nutzen,werden Sieentwederin unserem Online-Shopaufdie Bestellübersichtsseitegeführtoder Siewerden zunächstaufdie Internetseitedes Anbietersdes Sofortzahl-Systemsweitergeleitet.

Erfolgtdie Weiterleitungzu dem jeweiligen Sofortzahl-System,nehmen Siedortdie entsprechendeAuswahlbzw. EingabeIhrerDatenvor.Abschließendwerden Siezurück in unseren Online-Shopaufdie Bestellübersichtsseite geleitet.

VorAbsendender Bestellunghaben Siedie Möglichkeit,hier sämtlicheAngabennochmals zu überprüfen,zu ändern (auch über die Funktion„zurück"des Internetbrowsers)bzw.den Kaufabzubrechen.

Mitdem Absendender Bestellungüber die Schaltfläche"zahlungspflichtigbestellen"erklären Sie rechtsverbindlichdie Annahmedes Angebotes,wodurch der Vertragzustandekommt.


(4) IhreAnfragenzur Erstellungeines Angebotessind fürSieunverbindlich.WirunterbreitenIhnenhierzu ein verbindliches Angebotin Textform(z.B.per E-Mail),welches Sieinnerhalb von 5 Tagenannehmen können.

(5) Die Abwicklungder Bestellungund Übermittlungaller im Zusammenhangmitdem Vertragsschluss erforderlichenInformationenerfolgtper E-Mailzum Teilautomatisiert.Siehaben deshalb sicherzustellen,dass die von Ihnenbei uns hinterlegteE-Mail-Adressezutreffendist,der Empfangder E-Mailstechnischsichergestellt und insbesondere nichtdurch SPAM-Filterverhindertwird.

 

§ 3 Zurückbehaltungsrecht,Eigentumsvorbehalt

(1) EinZurückbehaltungsrechtkönnen Sienur ausüben,soweites sich um Forderungenaus demselben

Vertragsverhältnishandelt.

(2)

Die Warebleibtbis zur vollständigenZahlungdes Kaufpreisesunser Eigentum.

(3)

SindSieUnternehmer,giltergänzend Folgendes:

a) Wirbehaltenuns das Eigentuman der Warebis zum vollständigenAusgleichaller Forderungenaus der laufendenGeschäftsbeziehungvor.VorÜbergang des Eigentumsan der Vorbehaltswareisteine Verpfändung oder Sicherheitsübereignungnichtzulässig.

b) Siekönnen die Wareim ordentlichenGeschäftsgangweiterverkaufen.Fürdiesen FalltretenSiebereitsjetzt alle Forderungenin Höhe des Rechnungsbetrages,die Ihnenaus dem Weiterverkauferwachsen,an uns ab,wir nehmen die Abtretungan.Siesind weiterzur Einziehungder Forderungermächtigt.SoweitSieIhren Zahlungsverpflichtungennichtordnungsgemäßnachkommen,behaltenwir uns allerdings vor,die Forderung selbsteinzuziehen.

c) BeiVerbindungund Vermischungder Vorbehaltswareerwerben wir Miteigentuman der neuen Sacheim Verhältnisdes Rechnungswertesder Vorbehaltswarezu den anderen verarbeitetenGegenständenzum Zeitpunktder Verarbeitung.

d) Wirverpflichtenuns,die uns zustehendenSicherheitenaufIhrVerlangeninsoweitfreizugeben,als der realisierbare Wertunserer Sicherheitendie zu sichernde Forderungum mehr als 10% übersteigt.Die Auswahl der freizugebendenSicherheitenobliegtuns.

 

§ 4 Gewährleistung

(1)Esbestehendie gesetzlichenMängelhaftungsrechte.

(2) AlsVerbraucherwerden Siegebeten,die Sachebei Lieferungumgehend aufVollständigkeit,offensichtliche Mängel und Transportschädenzu überprüfenund uns sowie dem SpediteurBeanstandungenschnellstmöglich mitzuteilen.KommenSiedem nichtnach,hatdies keine AuswirkungaufIhregesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

a)  AlsBeschaffenheitder Sachegeltennur unsere eigenen Angabenund die Produktbeschreibungdes

Herstellersals vereinbart,nichtjedoch sonstigeWerbung,öffentlicheAnpreisungenund Äußerungendes

Herstellers.

b)BeiMängeln leistenwir nach unserer WahlGewährdurch Nachbesserung oder Nachlieferung.Schlägtdie

Mangelbeseitigungfehl,können Sienach IhrerWahlMinderung verlangen oder vom Vertragzurücktreten.Die Mängelbeseitigunggiltnach erfolglosemzweitenVersuchals fehlgeschlagen,wenn sich nichtinsbesondere aus der Artder Sacheoder des Mangels oder den sonstigenUmständenetwasanderes ergibt.ImFalleder Nachbesserung müssen wir nichtdie erhöhtenKostentragen,die durch die Verbringungder Warean einen anderen Ortals den Erfüllungsortentstehen,soferndie Verbringungnichtdem bestimmungsgemäßenGebrauch der Wareentspricht.

c)  Die Gewährleistungsfristbeträgtein Jahr ab Ablieferungder Ware.Die Fristverkürzunggiltnicht:

- füruns zurechenbare schuldhaftverursachteSchädenaus der Verletzungdes Lebens,des Körpersoder der

Gesundheitund bei vorsätzlichoder grob fahrlässigverursachtensonstigenSchäden;

- soweitwir den Mangel arglistigverschwiegen oder eine Garantiefürdie Beschaffenheitder Sacheübernommen haben;

- bei Sachen,die entsprechendihrer üblichen Verwendungsweisefürein Bauwerkverwendetworden sind und dessen Mangelhaftigkeitverursachthaben;

- bei gesetzlichenRückgriffsansprüchen,die Sieim ZusammenhangmitMängelrechtengegen uns haben.

§ 5 Rechtswahl,Erfüllungsort,Gerichtsstand

(1)

EsgiltdeutschesRecht.BeiVerbraucherngiltdiese Rechtswahlnur,soweithierdurch der durch zwingende

Bestimmungendes Rechtsdes Staatesdes gewöhnlichen Aufenthaltesdes VerbrauchersgewährteSchutznicht entzogenwird (Günstigkeitsprinzip).

 (2)

Erfüllungsortfüralle Leistungenaus den mituns bestehendenGeschäftsbeziehungensowie Gerichtsstand

istunser Sitz,soweitSienichtVerbraucher,sondern Kaufmann,juristischePersondes öffentlichenRechtsoder öffentlich-rechtlichesSondervermögensind.Dasselbe gilt,wenn Siekeinen allgemeinen Gerichtsstandin Deutschlandoder der EUhaben oder der Wohnsitzoder gewöhnliche Aufenthaltim Zeitpunktder Klageerhebung nichtbekanntist.Die Befugnis,auch das Gerichtan einem anderen gesetzlichenGerichtsstandanzurufen,bleibt hiervon unberührt.

(3)

Die Bestimmungendes UN-Kaufrechtsfindenausdrücklich keine Anwendung.

II.Kundeninformationen

FubagProfessionalGmbH Ahornstraße12

14959 Trebbin

Deutschland

Telefon:033731303320

E-Mail:info@fubag-professional.com

AlternativeStreitbeilegung:

Die EuropäischeKommissionstellteine Plattformfürdie außergerichtlicheOnline-Streitbeilegung(OS-Plattform)

bereit,aufrufbarunterhttps://ec.europa.eu/odr.

2.InformationenzumZustandekommendesVertrages

Die technischenSchrittezum Vertragsschluss,der Vertragsschlussselbstund die Korrekturmöglichkeiten erfolgennach Maßgabeder Regelungen "Zustandekommendes Vertrages"unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen(TeilI.).

3.Vertragssprache,Vertragstextspeicherung

3.1.Vertragsspracheistdeutsch.

3.2.Der vollständigeVertragstextwird von uns nichtgespeichert.VorAbsendender Bestellungüber das Online- Warenkorbsystemkönnen die Vertragsdatenüber die Druckfunktiondes Browsersausgedrucktoder

elektronischgesichertwerden.Nach Zugangder Bestellungbei uns werden die Bestelldaten,die gesetzlich vorgeschriebenen Informationenbei Fernabsatzverträgenund die AllgemeinenGeschäftsbedingungennochmals per E-Mailan Sieübersandt.

3.3.BeiAngebotsanfragenaußerhalbdes Online-WarenkorbsystemserhaltenSiealle Vertragsdatenim Rahmen eines verbindlichen Angebotesin Textformübersandt,z.B.per E-Mail,welche Sieausdrucken oder elektronisch sichern können.

4.WesentlicheMerkmalederWareoderDienstleistung

Die wesentlichenMerkmale der Wareund/oderDienstleistungfindensich im jeweiligen Angebot.

5.PreiseundZahlungsmodalitäten

5.1.Die in den jeweiligen AngebotenangeführtenPreisesowie die VersandkostenstellenGesamtpreisedar.Sie beinhaltenalle Preisbestandteileeinschließlichaller anfallendenSteuern.

5.2.Die anfallendenVersandkostensind nichtim Kaufpreisenthalten.Siesind über eine entsprechend

bezeichneteSchaltflächeaufunserer Internetpräsenzoder im jeweiligen Angebotaufrufbar,werden im Laufedes Bestellvorgangesgesondertausgewiesen und sind von Ihnenzusätzlichzu tragen,soweitnichtdie versandkostenfreieLieferungzugesagtist.

5.3.EntstandeneKostender Geldübermittlung(Überweisungs- oder Wechselkursgebührender Kreditinstitute) sind von Ihnenin den Fällenzu tragen,in denen die Lieferungin einen EU-Mitgliedsstaaterfolgt,die Zahlung aber außerhalbder EuropäischenUnion veranlasstwurde.

5.4.Die Ihnenzur VerfügungstehendenZahlungsartensind untereiner entsprechendbezeichnetenSchaltfläche aufunserer Internetpräsenzoder im jeweiligen Angebotausgewiesen.

5.5.Soweitbei den einzelnen Zahlungsartennichtanders angegeben,sind die Zahlungsansprücheaus dem geschlossenen Vertragsofortzur Zahlungfällig.

6.Lieferbedingungen

6.1.Die Lieferbedingungen,der Lieferterminsowie gegebenenfallsbestehendeLieferbeschränkungenfindensich untereiner entsprechendbezeichnetenSchaltflächeaufunserer Internetpräsenzoder im jeweiligen Angebot.

6.2.SoweitSieVerbrauchersind istgesetzlichgeregelt,dass die Gefahrdes zufälligenUntergangsund der zufälligenVerschlechterungder verkauftenSachewährend der Versendungerstmitder Übergabe der Warean Sieübergeht,unabhängig davon,ob die Versendungversichertoder unversicherterfolgt.Dies giltnicht,wenn Sie eigenständigein nichtvom UnternehmerbenanntesTransportunternehmenoder eine sonstzur Ausführungder VersendungbestimmtePersonbeauftragthaben.

SindSieUnternehmer,erfolgtdie Lieferungund VersendungaufIhreGefahr.

 

7.GesetzlichesMängelhaftungsrecht

Die Mängelhaftungrichtetsich nach der Regelung "Gewährleistung"in unseren Allgemeinen

Geschäftsbedingungen(TeilI).

Diese AGBund Kundeninformationenwurden von den aufIT-RechtspezialisiertenJuristendes Händlerbundes erstelltund werden permanentaufRechtskonformitätgeprüft.Die Händlerbund ManagementAGgarantiertfür die Rechtssicherheitder Texteund haftetim Fallevon Abmahnungen.Nähere Informationendazu findenSie unter:https://www.haendlerbund.de/agb-service.

 

letzteAktualisierung:19.11.2018

 

Zuletzt angesehen